Liebenwalde - Stadt am Finowkanal: Neuer StadthafenBlick auf das Hafendorf Zerpenschleuse und die Schleuse zum Eingang Langer TrödelPaddler vor dem Schloss Rheinsberg © Märkische Allgemeine / Andreas VogelFreecamper - Bootsurlaub im eigenen Wohnwagen /Wohnmobil16.06.2016 Feierliche Eröffnung des "Langen Trödel" - Bootscorso
Europaflagge

Die Projekte der WIN AG werden vom Land Brandenburg und der Bundesrepublik Deutschland mit EU-Mitteln aus dem EFRE-Förderprogramm gefördert.

Projekte der WIN-AG

Ziel von WIN ist die Vernetzung der bereits bestehenden, aber nicht durchgehend verbundenen wassertouristischen Reviere "Ruppiner Gewässer und Kanäle", "Obere-Havel-Wasserstraße", "Rheinsberger Seen", "Finowkanal" und "Werbellinsee". Die WIN AG entwickelt gemeinsam mit kommunalen und privaten Partnern die dazu erforderlichen wassertouristische Projekte bis zur Umsetzungsreife.

Das Gesamtrevier mit den Verbindungen von Berlin/Potsdam über die Havel zur Mecklenburgischen Seenplatte und über den Finowkanal zum Werbellinsee sowie zur Oder ist seit der Eröffnung des Langen Trödels im Juni 2016 wieder durchgängig schiffbar und auf über 300 km bootsführerscheinfrei befahrbar. Die Entwicklung des größten Chartertourismusreviers der Binnengewässer in Europa ist damit auf einem guten Weg.  

Übersichtskarte WIN-Teilprojekte